Kopfbild2

Reitseminare mit Ursula Wohlfahrt und TeamReitkurs

Mit den Pferden und beim Reiten tauchen wir ein in die Welt des Augenblickes, des bewussten Erlebens, der Körperlichkeit und des Wahrnehmens mit allen Sinnen. Es entsteht so Freude am Sein, am Lernen, am Kontakt zu sich, zum Pferd und zur Gruppe. Jeder entwickelt sich weiter zu mehr Selbst-Bewusstsein und Selbst-Vertrauen. Oft wird uns aber auch bewusst, wie sehr wir von unseren vergangenen Erfahrungen geprägt sind, wie wir Verhaltensmuster haben, oder unser Körper seine Anspannung nicht loslassen kann. Plötzlich tauchen Erinnerungen und starke Gefühle auf, die uns wieder aus dem Kontakt und aus dem Moment bringen. An den Seminaren ist genügend Zeit, auch diesem oft so verwirrenden Teil unseres Seins liebevolle Aufmerksamkeit zu schenken. In den Theoriestunden und vor allem an den Samstagabenden ist Gelegenheit uns auszutauschen. Im Gespräch und in Übungen nehmen wir all diese Empfindungen und Erfahrungen ganz bewusst zu uns. Mit diesem neuen Selbst-Verständnis können wir befreit, gestärkt und gelassen dem Pferd, dem Lernen, dem Alltag entgegen treten. Wir helfen mit den vielfältigen Angeboten unserer Samainarbeit, für jeden die richtigen nächsten Schritte zu seiner Persönlichkeitsentwicklung hin zu einem erfüllteren Leben zu finden. Die Themen der Reitseminare sind nur der Rahmen. Wir werden immer auf den momentanen Stand des jeweiligen Reiters oder Pferdes eingehen und mutig den nächsten Entwicklungsschritt bewältigen. In der „Theorie“ wird durch Körper- und Wahrnehmungsübungen das Reiten vorbereitet. So lernen wir ein neues Gleichgewicht, eine bewusstere und feinere Verständigung mit dem Pferd, mehr Harmonie und Beweglichkeit. Für mich ist dies die effektivste Art, Reiten zu lehren. Jeder wird staunen, wie viel Weiterentwicklung bei sich selbst und seinem Pferd an einem Wochenende möglich ist.

Das Seminar beginnt Freitag um 16 Uhr und endet Sonntag um 18 Uhr. Es beinhaltet je nach Wichtigkeit ca. 5 Reitstunden + Theorie + Gesprächsrunden.

Kosten:

200,- Euro + 40,- Euro für ein Schulpferd + 95,- € für Verpflegung, Übernachtungspreise auf Anfrage

Box / Box m. Paddock pro Tag 20 Euro

Kontakt:

Ursula Wohlfahrt; Tel.: 0 94 92 / 95 49 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Bitte überweisen Sie die Anmeldegebühren direkt auf mein Konto:
Ursula Wohlfahrt
Sparkasse Neumarkt-Parsberg,

IBAN   DE42 7605 2080 0000 1619 76

 

>Reitseminare 2021


19. – 21. Februar
Stetiges Ringen ums Gleichgewicht
Wir lernen sitzen, gehen, radfahren, …. reiten.
Dabei üben wir uns auszubalancieren: körperlich, geistig und seelisch. Jedes Wagnis fordert uns neu. Auch in der Ausbildung der Pferde ist Balance das Schlüsselthema:
Vorhand – Hinterhand, rechts – links, Ruhe – Energie, Lockerheit – Spannkraft
Wir machen uns auf den Weg zu unserem Ziel: ein Tänzer mit dem Pferd zu werden.

26. – 28. März
Spielerisch Mut finden
Neugierde im Pferd wecken, Spaß an Hindernissen und Gruselobjekten haben. Der Phantasie ist keine Grenze gesetzt, ob Regenschirm, fliegende Bälle, Plastik, Luftballons, ….
Denkt euch was aus und wir spielen damit. Erst vom Boden aus, dann geritten.

14. – 16. Mai
Tölt – größtes Geschenk der Islandpferde
Spiegel von Einverständnis, Einklang, Balance, Leistungsbereitschaft.
Der feinste Spiegel der Verbindung zwischen Reiter und Pferd.

09. - 11. Juli
Rittigkeit – feinste Verständigung
Resultiert nicht aus dominanter Dressur, sondern aus kompetentem Führen, aus Wachheit und sich schenkender Präsenz.
Elemente aus der Schule der Légèreté nach Phillip Karl

24. – 26. September
Reiten aus der Körpermitte
Die Basis jeden Reitens, Sitz und Einwirkung, werden in anschaulichen Bildern und Körperübungen erklärt. Dieser Kurs ist eine spannende Entdeckungsreise in unseren Körper. Ein „Muss“ für jeden Reiter, gerne auch „Wiederholer“. Es gibt noch so viele neue Übungen und Bilder, die uns helfen, noch mehr Harmonie mit dem Pferd zu entwickeln, in der Hilfengebung fürs Pferd verständlicher zu werden und geschmeidiger, ausbalancierter zu reiten.


22. – 24. Oktober
Gaedinger trifft klassische Reitkunst
Gangreiten in Perfektion:
Wir verbinden Kraft, Leistungsbereitschaft, Willensstärke, Robustheit, Wildheit, mit der Eleganz, dem Tanz, der Beweglichkeit und majestätischen Ausstrahlung der klassischen Reitkunst

19. – 21. November
Körperarbeit, Bodenarbeit, Longe, Zirkus
Wir wollen mit dem Pferd auf Augenhöhe sein. Gemeinsam auf der Erde stehen, uns mit Körpersprache verständigen und Spaß an gemeinsamen Bewegungen haben.
So entsteht eine innige Partnerschaft und Freundschaft. Vielleicht bis hin zur freien Arbeit, freiem Spielen mit dem Pferd oder kleinen Zirkuslektionen.
Spaß für Pferd und Mensch

 


Suche:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

© 2006 - 2020 Samainhof e. G.; Holzheim 15-17; 92331 Parsberg bei Neumarkt i.d.Opf.
Telefon:  0 94 92 / 95 49-0; Fax 0 94 92 / 95 49-40; E-Mail: info@samainhof.de
Konto: Samainhof e. G.; Sparkasse Neumarkt-Parsberg; IBAN: DE35 7605 2080 0008 0722 58; BIC: BYLADEM1NMA